Wochenbett

Begleitung in den ersten Monaten Ihres Babys

In den ersten Tagen nach der Geburt ist vieles neu: Vielleicht ist Ihr Körper noch geschwächt. Die Brüste beginnen Milch zu bilden, die Gebärmutter zieht sich schnell zusammen und bildet sich zurück. Als Mutter müssen Sie sich auf einen Schlafrhythmus einstellen, den Ihr Kind vorgibt. Dies führt dazu, dass Ihre Gefühle intensiv und mitunter wechselhaft sind. Aber auch Ihr Baby erlebt große Veränderungen: Es muss sich plötzlich anstrengen, um satt zu werden. Seine Verdauung beginnt zu arbeiten, die Augen lernen den Wechsel von Dunkelheit und Licht kennen.

In dieser Phase besuche ich Sie täglich zu Hause, um Sie zu unterstützen und zu schauen, wie es Ihnen und Ihrem Kind geht. Sie können mir erzählen, was Sie bewegt, und mich alles fragen, wenn eine Unsicherheit besteht. Wenn sich das Leben als Familie ein bisschen eingespielt hat, komme ich nur noch einmal wöchentlich zu Ihnen.